Skip to content

GEBLA 20 Anniversary – Die Lenker-Vorbau-Einheit

24. Oktober 2011

Eine Lenker-Vorbau-Einheit ist eigentlich unsinnig. Durch die Verbindung von Lenker und Vorbau beraubt man sich einer Einstellmöglichkeit und sollte der Lenker bei einem Sturz verbiegen, muß sie komplett ausgetauscht werden. Deshalb sieht man sie meist da, wo sehr billig produziert werden muß, bei günstigen Holland- oder Kinderrädern. Anfang der 90er Jahre jedoch gab es einige sehr hochwertige Versionen für Mountainbikes, meist mit dem vorrangigen Ziel Gewicht zu sparen. Fast schon legendär waren die LVEs bei Klein-Mountainbikes, hier waren sie natürlich in Rahmenfarbe lackiert. Bei geringem Gewicht sorgten sie dadurch für das gewisse Extra. Und waren dadurch dann doch wieder nicht unsinnig.

Auch meine 20 Anniversary Räder werde ich mit Lenker-Vorbau-Einheiten ausstatten, damit alles perfekt zueinander paßt. Natürlich werden sie in Rahmenfarbe lackiert oder pulverbeschichtet werden, aber besonders an ihnen ist vor allem die Klemmung. Ohne sichtbare Schrauben wird die LVE von vorne durch den Lenker hindurch mit einem 5mm Innensechskant geklemmt. Damit das alles funktioniert, habe ich mir spezielle Klemmschrauben aus Titan anfertigen lassen. Auch die Lenker sind eine Sonderanfertigung von Tange für diesen speziellen Einsatzzweck. Die Lenker haben im Mittelteil einen Durchmesser von 25,4mm und natürlich ist auch die Wandstärke im Mittelteil größer als an den Enden, um der höheren Belastung gerecht zu werden.

Wie die interne Klemmung im Detail funktioniert, möchte ich an dieser Stelle noch nicht verraten. Aber ich habe die Einheiten schon bei Ernst Brust / Velotech auf der Basis velotech.de Q MTB testen lassen. Dieser Test ist erheblich anspruchsvoller als die DIN-Anforderungen und der Test wurde erfolgreich absolviert. Nicht ganz unwichtig, so ein Lenker ist ja doch eins der wichtigsten Teile am Rad.

Bilder einer unlackierten LVE:

Viele Grüße,

Georg Blaschke

 

 

 

Advertisements

From → Uncategorized

3 Kommentare
  1. Sebastian permalink

    Hallo,

    wann und wo wird es denn nähere bzw. weitere Infos zu deinem 20 Anniversary-MTB geben?

    Viele Grüße
    Sebastian

    P.S. Interessanter Blog!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: