Skip to content

Berliner Fahrrad Schau, GEBLA 20 Anniversary und ein Adventskalender besonderer Art

1. Dezember 2011

Der Winter ist noch nicht mal da, aber das Frühjahr steht schon wieder vor der Tür. Um genauer zu sein, die beiden Messen im März, auf denen ich ausstellen werde: Den Anfang macht die Berliner Fahrrad Schau am 3. und 4. in Berlin. Am 31. März und 1. April folgt dann die EHBE in Schwäbisch Gmünd.

Das ist ja wie bei den Weihnachtsgeschenken: Kaum ist die Aufregung über die Spekulatius-Verkaufspaletten im Supermarkt Ende August verebbt, steht plötzlich Weihnachten vor der Tür und man hat noch kein Geschenk! Bei Messen ist das auch so. Man hat sich alles mögliche für die Messe nächstes Jahr vorgestellt, schon lange im Voraus und absolut rechtzeitig. Und dann ist die Messe doch überraschend schnell wieder da und man hat kein Fahrrad zum Ausstellen! Eventuell hat man hier einen Beweis dafür, daß Zeit nicht immer gleichschnell vergeht. Fragt man allerdings die Kinder, so vergeht mindestens die Zeit vom 1. bis zum 24. Dezember anscheinend deutlich langsamer als der Rest des Jahres. Man könnte hier einen Widerspruch vermuten, aber ich denke, daß hier einfach zwei unterschiedlich schnelle Zeitverläufe nebeneinander existieren und sich rechnerisch ausgleichen würden. Der berühmte Ausgleich der Natur.

Wie auch immer, es sieht zeitlich und radtechnisch so schlecht nicht aus. Es hat sich ergeben, daß ein zweites GEBLA 20 Anniversary in Berlin stehen und gleich dort bleiben wird, und zwar die Nummer 7. Es wird ein komplett starrer und stählerner 29er als Singlespeed sein. Bzw. Doublespeed, denn das Rad wird mit einem Schlumpf-Tretlagergetriebe ausgestattet werden. Ich werde die Entstehung hier dokumentieren.

Die Geometriezeichnung ist mehr oder weniger gemacht, es wird aber noch ein wenig dauern, bis es mit dem Bau losgeht.

In diesem Jahr hatte ich auf der Berliner Fahrrad Schau einen anderen besonderen Rahmen dabei:

Es handelt sich um einen Testrahmen, den ich für die Zeitschrift Rennrad gebaut habe. Ich habe mich sehr darüber gefreut, daß das Rad Testsieger geworden ist. Im Nachhinein bin ich nur etwas unglücklich darüber, daß für den Test ein Rahmen in Größe 57cm angefordert wurde, um gut vergleichen zu können. Mir selbst ist er dadurch mit einer Oberrohrlänge von 57cm und einer Vorbaulänge von 110mm zu klein. 🙂 Im pdf finden sich nähere Angaben zur Geometrie: radgeoTEST Eine nähere Beschreibung des Rades findet sich auf meiner website.

Und da ich den Rahmen nicht nochmal mit nach Berlin nehmen möchte, wird er jetzt verkauft! Verkauft wird das Rahmenset mit Rahmen, Gabel, Vorbau, Chris King Steuersatz und Avid Bremsen vorne wie hinten. (Auf Wunsch kann das Rahmenset dann natürlich auch komplettiert werden.)

Der Preis beträgt 1500 Euro. Da aber Weihnachten naht und dies die übliche Zeit für einen Adventskalender ist, gibt es jeden Tag ein Türchen zu öffnen bzw. der Preis verringert sich jeden Tag um 20 Euro, und zwar pünktlich um 00:00 Uhr. Also kostet er heute, am 1. Dezember noch 1500 Euro, am 2. Dezember noch 1480 Euro, am 3. Dezember 1460 Euro und so weiter. Der erfolgreiche Käufer ergibt sich durch den entsprechenden Emaileingang an info@gebla.de. Es kann so einfach sein, sich etwas Schönes zu schenken!

Viele Grüße,

Georg Blaschke

Advertisements

From → Uncategorized

4 Kommentare
  1. christoph permalink

    Verdammte Axt…viel zu groß…Viel Spaß wünsche ich demjenigen, dem das Rad dann passen wird.

  2. Karl permalink

    Servus Georg,

    der Crosser Testrahmen war der Anfangspunkt für meinen GEBLA Crosser, den ich dieses Wochenende wieder artgerecht ausführen werde 😀

    Schöne Grüße aus der Wachau, Karl

Trackbacks & Pingbacks

  1. So langsam startet das erste 20 Anniversary « GeorgBlaschkeBikes
  2. Startschuß für die Berliner Fahrrad Schau « GeorgBlaschkeBikes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: