Skip to content

Frame Fame Award bei der Berliner Fahrrad Schau

12. Januar 2013

Auf der Berliner Fahrrad Schau Anfang März wird es einen Frame Fame Award geben. Die Besucher können über das Rad entscheiden, das ihnen am besten gefällt. Aus welchem Grund auch immer. Zugelassen sind nur in Einzelanfertigung handgebaute, komplett aufgebaute, fahrfertige Räder. Mit diesen Bedingungen habe ich wenig Probleme. 🙂

Selbstverständlich werde ich teilnehmen. Auch wenn ich mir keine großen Chancen einräume. Meine Räder sind ja eher schlicht und unaufdringlich gestaltet. Um eine Abstimmung unter Besuchern zu gewinnen, müßte schon ein etwas schreierisches Rad her, das auf den ersten Blick auffällt. Aber ein reines Messerad möchte ich gar nicht bauen. Ich baue lieber etwas, bei dem man oft erst auf den zweiten oder dritten Blick entdeckt, das es etwas besonderes ist. Dafür entdeckt man dann auch auf den siebten Blick noch etwas spannendes. Und ein paar Dinge muß man bei meinen Rädern wissen, da man sie gar nicht sieht.

Unter anderem deshalb schreibe ich ja diesen blog. Deshalb ist auch meine website recht textlastig. Manchmal habe ich schon zu hören bekommen, daß sie etwas unspektakulär ist und man vieles besser machen könnte. Viel öfter haben sich aber schon Leute bedankt, daß sie mal ein paar tiefergehende Informationen bekommen, die man sonst nicht so zu lesen bekommt. Wie auch immer: An dieser Stelle möchte ich mich einfach mal bei Ihnen bedanken! Als ich diesen blog begann hätte ich nicht gedacht, daß ihn täglich rund 150 Personen lesen würden. Nicht daß es mir um irgendwelche Quoten geht, aber es macht noch mehr Spaß zu schreiben, wenn man weiß, daß es gelesen wird! Vielen Dank!

Damit dieser Artikel nicht zu textlastig wird, wenigstens noch zwei Bilder. Auch ein Rad, das sich gut in Berlin machen würde. Wahrscheinlich auch zu dezent um eine Wahl zu gewinnen, aber sicherlich auch in 30 Jahren noch schön.

GEBLA-BFS2013-02

GEBLA-BFS2013-01

Viele Grüße,

Georg Blaschke

Advertisements
5 Kommentare
  1. Falls Du ein Rad mit Pampe und Gebrauchsspuren auf dem Messestand brauchst meld Dich

    • Hallo Tino,

      schön, mal wieder etwas von Dir zu hören!

      Gar keine schlechte Idee mit Deinem Rad! Ich weiß noch nicht genau, wie viel ich für die Messe fertigbekomme. Eventuell komme ich gerne auf Dein Angebot zurück.

      Erst einmal Vielen Dank!

      Viele Grüße,
      Georg

  2. Hallo Georg,
    ich gehöre (fast) zu den 150, so 1-2x die woche schau ich vorbei und freu mich auf jeden neuen Beitrag.
    Dass Stahlrahmen, die Dokumentation ihrer Entstehung und die Fotos von Details viel Interesse hervorrufen, sehen wir Selberbruzzler ja auch 😉 Ich bin auch immer wieder erstaunt über die Zugriffszahlen und froh, dass das Thema (entgegen dem Marketinggeschrei der Fahrradindustrie) scheinbar doch nicht am Aussterben ist.

    Bezüglich Design deiner Räder: gerade das ist ja ein Erkennungsmerkmal von dir als „Marke“. Ich schätze das sehr, weil ich meine Räder auch viele Jahre fahre und ich sie auch nach 10 Jahren noch gerne ansehen will. Preise sind eine schöne Anerkennung, aber letztlich ist der Preisträger des letzten Jahres mit der neuen Preisverleihung schon wieder vergessen. Wie sich so ein Preis auf die Auftragsbücher auswirkt, kann ich nicht beurteilen, aber wenn man, wie bei manchen Amis, dann Jahre auf den bestellten Rahmen warten muss, find ich das eher kontraproduktiv.
    Bleib deiner Linie treu (aber da hab ich eh keine Zweifel).
    Frohes Schaffen
    Manfred

  3. Lukas permalink

    Geht mir ähnlich.

    Nach der Jahreswende täglich gecheckt ob es nicht doch etwas neues gibt. Gerade die Technischen Erklärungen zeigen einem immer wieder sehr schöne Einblicke.

Trackbacks & Pingbacks

  1. Berliner Fahrrad Schau 2013 | GeorgBlaschkeBikes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: