Skip to content

Langsam fällt mir nichts mehr ein

19. Dezember 2013

Natürlich fällt mir schon noch etwas ein, aber eben kein vernünftiger Titel für den Fortgang des Tandem-Projektes. Aber der wird auch nicht unbedingt gebraucht. 🙂 Weiter geht´s.

Beim letzten Mal wurden die ersten Verbindungen gelötet  und geschweißt. Diese Verbindungen habe ich nachgearbeitet und alles soweit vorbereitet, daß das vordere Rahmedreieck komplettiert werden kann. Hier der Stand der Dinge:

Die Gehrungen sind komplett entgratet und gesäubert. Eine letzte Säuberung wird dann erst kurz vor dem Schweißen oder Löten erfolgen.

GEBLA-Tandem-24

GEBLA-Tandem-25

 

Auch die Bilaminate-Verbindungen am Steuerrohr und die Röhrchen für die innenliegenden Züge sind fertig nachgearbeitet. So langsam kann man sich vorstellen, daß das ein schöner Rahmen werden wird. 🙂

GEBLA-Tandem-26

GEBLA-Tandem-27

GEBLA-Tandem-28

GEBLA-Tandem-29

GEBLA-Tandem-30

GEBLA-Tandem-31

Die Verstärkungsmuffe am Sitzrohr wird auf das rostfreie Sitzrohr für den Captain aufgelötet und fertig nachgearbeitet:

GEBLA-Tandem-32

Letzter Check vor dem Abheben. 🙂

GEBLA-Tandem-33

Viele Grüße,

Georg Blaschke

Advertisements
4 Kommentare
  1. Micha permalink

    Wunderhübsch :-), weiter so.

    Liebe Grüße,
    Micha

  2. Hat dies auf zweimittandem rebloggt und kommentierte:
    Viel ist Erfolg!!!
    Es lohnt sich. Das Tandem begleitet uns nun schon seit vielen Jahren und ist immer wieder aufregend anders. Sowohl als Reisegefährt wie auch als geiles Sportgerät…

Trackbacks & Pingbacks

  1. GeorgBlaschkeBikes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: