Skip to content

Altes von Rohloff

27. April 2015

Es ist natürlich gemein, hier über Altes von Rohloff zu berichten, wenn Sie auf Neuigkeiten über die Rohbox warten. Dazu etwas mehr weiter unten. 🙂 Aber ich habe es auch oft mit alten Rohloffnaben zu tun. Nicht, weil ich die irgendwie reparieren oder verbessern müßte, sondern eher im Gegenteil: Weil sie so lange halten. Regelmäßig baue ich nämlich Rahmen für Rohloffbesitzer, die den Rahmen wechseln, aber den Laufradsatz behalten. Wozu auch wechseln, kann man doch davon ausgehen, daß die Nabe zumindest nach den Maßstäben des Handy-Zeitalters ewig hält. Mir ist das wichtig, weil auch ich bei meinen Rahmen eher in Jahrzehnten denke und sie möglichst für Komponentenstandards baue, die voraussichtlich auch in zehn Jahren noch Bestand haben werden. Bei größeren Fahrradherstellern gehört es mittlerweile zum guten Ton, eine Anzahl eigener „Standards“ zu haben, die einen späteren Komponentenwechsel sehr problematisch machen werden. Vergleichbar dem fest eingebauten speziell geformten Akku eben, dessen Wechsel schlicht unwirtschaftlich ist und der dadurch zum Neukauf animiert. Gut, daß Rohloff da anders arbeitet, auch wenn sie dadurch wahrscheinlich weniger Naben verkaufen als sie eigentlich könnten. Neulich hat so ein Rad meine Werkstatt verlassen: GEBLA-040-02 Mehr dazu in der Galerie meiner website. Einigen wird schon aufgefallen sein, daß die website runderneuert wurde. Sie sieht jetzt einfach zeitgemäßer aus, zudem haben sich in den letzten Jahren gewisse Standards ergeben: So ist es üblich, Bilder in einer Galerie zu zeigen. Einiges wird einfacher zu finden sein. Allerdings ist noch einiges zu tun, es wird noch dauern, bis alles so ist, wie ich mir das vorstelle. Übringens bin ich schamlos ausgelacht worden, als ich mit dem obigen Rad zu meiner üblichen Fotostelle radelte. Da es am Rad selbst nicht liegen kann, habe wahrscheinlich ich selbst auf dem viel zu kleinen Rad in Pink Sapphire Metallic eine komische Figur abgegeben. 🙂 Die Eigentümerin des Rades war sehr höflich und meinte, das läge sicherlich am Vorbau: Sie selbst würde den Vorbau immer nach unten geneigt fahren und bei ihr würde niemand lachen. Also lag es vielleicht daran und sicherheitshalber wurde der Vorbau noch umgedreht, wie hier auf dem Foto der ersten Tour zu sehen: GrößenänderungIMG_1985 Nun noch zur Rohbox: Ich werde in Kürze bei den ersten Firmen anfragen, die Teile liefern könnten. Erst nach deren Angeboten kann ich abschätzen, mit welchen Kosten für eine Box zu rechnen ist. Geplant ist, die Rohbox einzeln oder im Paket mit fertig modifizierten BremsSchalthebeln oder anderen geeigneten Schaltern anzubieten. Im Falle von Scheibenbremsen kann es auch sinnvoll sein, auch diese mitzuliefern. Natürlich können auch vorhandene Schalter umgerüstet werden, sicher möglich ist dies bei SRAM oder Campagnolo. Shimano Schalter muß ich mir im Einzelfall ansehen, da gibt es unterschiedlichste Varianten. Wenn dies akut wird, werde ich sicherlich auch eine Anleitung zur Umrüstung erstellen, vielleicht auch ein Video ähnlich dem, das die Funktion und Montage der Rohbox zeigt. Zum Glück konnte ich für die Hauptrolle schon unseren Kater Mingus verpflichten, das garantiert bei Youtube einfach höhere Klickzahlen. Anders als auf dem Beispielfoto ist er sonst sehr lebhaft und kann auch gut erklären. Wie fotogen er zudem ist, zeigt ja schon das Foto selbst: Größenänderung20150101_202915 Viele Grüße, Georg Blaschke

P.S.: Übrigens wurde mir in diversen emails an rohbox@gebla.de mitgeteilt, daß die Rohbox durchaus ein Anlaß sein wird, sich eine zusätzliche Nabe zu kaufen. Ein Rennlenker mit Rohloff ist ja bisher immer irgendwo eine Behelfslösung, auf die sich nicht jeder einlassen mag… Aber das wird sich ja ändern. 🙂

Advertisements
One Comment
  1. Moin, einen sehr schönen Blog hast du hier! Auf jeden Fall einen Follower mehr. 🙂 Schau auch gerne mal bei mir vorbei: https://hildesbikeblog.wordpress.com/
    Beste Grüße, Thomas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: