Skip to content

Wenn zwei Fehler zusammenkommen…

9. Juli 2015

Unfälle gibt es meist dann, wenn zwei Fehler gleichzeitig gemacht werden: Der eine blinkt nicht, der andere schläft beim Autofahren. Einzeln wären diese Fehler wahrscheinlich auch nicht schön gewesen, aber hätten eher nur zu einer Schimpfkanonade geführt. Wie das im Verkehr eben so ist.

Beim Rahmenbau ist es ähnlich: Kürzt man das Gabelschaftrohr am unteren Ende, bleibt kaum verstärkter Bereich. Wird dann noch mit Messinglot-fillets gearbeitet und das Rohr schön weich gekocht, hält es halt nicht mehr. Glück gehabt, daß es nur verbogen ist.

Hier sieht man deutlich, daß das Schaftrohr kurz vor Ende der Verstärkungsrippen abgesägt wurde, damit fast der komplette verstärkte Bereich.

GEBLA-LandsharkReparatur02

Deutlich sieht man hier unten die Einschnürung und oben das Ausbeulen des Schaftohres kurz oberhalb des Konussitzes. Das wäre irgendwann gebrochen.

GEBLA-LandsharkReparatur01

Für den Fahrer heißt das: Noch mal Glück gehabt. Für mich heißt das: Erneutes Absprechen der Reparatur bzw. den Kunden erstmal zu erreichen, denn die Gabel wurde mir aus irgendwelchen Gründen nicht vom Eigentümer zugeschickt. Drin lag nur ein Zettel mit dem Wunsch nach einer Schaftverlängerung, keine Adresse, keine email-Adresse, keine Telefonnummer.

Ich habe das schon länger vor, aber nehme das jetzt zum Anlaß, für Reparaturen einen Kostenvoranschlag einzuführen, der auf Augenschein basiert. Das heißt, ich möchte mir ein Teil oder einen Rahmen hier vor Ort ansehen, bevor ich eine Meinung und eine verbindliche Abschätzung abgebe. Und dann wird zeitnah repariert oder eben nicht, wenn nicht gewünscht.

Die genaue Vorgehensweise ist auf meiner website zur finden: http://www.gebla.de/Bestellung/Reparaturen.html

Sollte ich mal zu viel Zeit haben, werde ich auch eine Preisliste für übliche Reparaturen erstellen. Daß es im Einzelfall trotzdem mehr oder weniger kosten kann, sollte klar sein. Aber eine grobe Vorstellung, womit zu rechnen ist, ist sicherlich hilfreich für die Entscheidung, etwas zu mir zu schicken oder nicht.

Was ich prinzipiell ablehne, sind „schnell mal was drüberbrutzeln“ oder „das braucht nicht so viel zu halten, mit dem alten Schätzchen fahre ich nur noch zur Eisdiele“. Entweder das Teil ist nach der Reparatur wieder voll einsetzbar oder es wird nicht repariert. Alles andere wäre einfach zu gefährlich und für halbgare Sachen ist mir meine Zeit auch zu schade. Eine Rahmenreparatur lohnt sich sowiso nur bei einem hochwertigen Rahmen und dann sollte auch die Reparatur hochwertig sein.

Viele Grüße,

Georg Blaschke

 

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: