Skip to content

2017 – 200 Jahre Fahrrad

17. Januar 2017

Tja, es kommt einem gar nicht so lang vor, aber das Fahrrad gibt es jetzt schon 200 Jahre. Es hat in dieser Zeit einiges bewegt und erfreut sich trotz meist stiefmütterlicher Behandlung durch die Politik recht guter Gesundheit. Vor immerhin 25 Jahren habe ich meinen ersten Fahrradrahmen gebaut: Ein kleines Jubiläum für die Fahrradgeschichte, aber ein großer Schritt für mich.

Zum 200 jährigen Jubiläum gibt es viele Veranstaltungen, eine Sammlung ist auf https://www.200jahre-fahrrad.de/kalender zu finden. Dort finden sich auch diverse lesenswerte Artikel zum Thema Fahrrad und Fahrradgeschichte, auch wenn sie nicht sonderlich in die Tiefe gehen und teilweise naturgemäß an Baden-Württemberg orientiert sind. Immerhin wurde die Seite vom dortigen Ministerium für Verkehr erstellt, was sehr lobenswert ist.

Wie ich in der Süddeutschen lesen durfe bzw. mußte, gibt es vom Bundesverkehrsministerium nämlich bislang keinerlei Planungen, das Jubiläum irgendwie zu begehen. Man muß eben manchmal Prioritäten setzen, da ist die zügige und durchdachte Einführung einer PKW-Maut halt wichtiger. Oder es ist kein Geld für Feierlichkeiten vorhanden? Schließlich hat der Bund deutliche Steuerausfälle zu verkraften, da viele Autos nach Euro 5 und 6 besteuert werden, aber diese Schadstoffklassen gar nicht einhalten. Da müssen die feinstaubgeplagten Städte eben ihre eigenen Feierlichkeiten veranstalten: Nicht nur, daß jeder mit dem Rad erledigte Weg gut für die Umwelt ist, praktisch ist die Lunge des Radfahrers die einzige Abgasreinigung, die ohne wenn und aber funktioniert! Wohl bekomms!

Also gibt es auch nach 200 Jahren noch viel, was man für das Fahrrad tun kann. Bei den vielen positiven und praktisch nicht vorhandenen negativen Auswirkungen des Radverkehrs sollte das eigentlich Chefsache sein. Da es das nicht ist, machen eben wir hier unten so gut weiter, wie wir können.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen ein Gutes Fahrradjahr 2017!

gebla-blumenrad

Viele Grüße,

Georg Blaschke

Advertisements
4 Kommentare
  1. Steffen Dietze permalink

    Mein Rad ist schon fertig – in Moosgrün, wie gewünscht. 😮
    Ein schönes neues Jahr, Glückwunsch zum 25. Jubiläum und weiter viele tolle Räder wünscht

    Steffen

  2. Micha permalink

    Moin Georg,

    du hättest eine eigene Kolumne in der Süddeutschen verdient!

    Deine Berichte sind immer wissenswert, aber auch amüsant zu lesen. Leider schreibst du viel zu selten. Achja, du baust ja noch Fahrräder zwischendurch, da war ja noch was 😉

    Viele Grüße,
    Micha

  3. Thom permalink

    „da ist die zügige und durchdachte Einführung einer PKW-Maut halt wichtiger“
    Köstlich! 😀
    Die vielen coolen Leute die so gerne radfahren müssen halt so weiter machen und den nicht so coolen zeigen wie cool es ist das Radfahren. Dann wird das schon 😉

    Besten Gruß,
    Thom.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: